Kulinarischer und informativer Beitrag zu zwei Veranstaltungen an einem Wochenende

Allein schon mit ihren ausdrucksstarken ärmellosen Westen in den Landesfarben von Peru vermittelten die Mitglieder des Perukreises ihr Engagement für die Partnergemeinde im fernen Lima.

Während des Festes der Kulturen am 1.7. im Stadtgarten ergänzten auf ihrem Stand Leckereien nach peruanischen Rezepten den umfangreichen Reigen der angebotenen internationalen Gerichte.

Beim Pfarrfest am 2.7. präsentierte sich die Theke des Perukreises mit farbenfrohen und appetitanregenden Salaten, die für viele Besucher eine willkommene Ergänzung oder sogar ein bevorzugter Ersatz für ein warmes Gericht waren. Aufmerksame Aktive der Gruppierung betreuten die Gäste.

Gleichzeitig standen die kundigen Kenner der Perukreis-Aktivitäten jederzeit zu einem Informationsgespräch und Diskussionen zur Verfügung. Dies setzte sich nahtlos im Eine-Welt-Laden fort, der mit der Sonderöffnung am Sonntag eine anschauliche Begegnung mit nicht nur den Produkten aus unserer peruanischen Partnergemeinde ermöglichte und gleichzeitig eine eingängige Vorstellung von der Vielfalt und dem Aktionsspektrum unserer Pfarrgemeinde bot.

 


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

08. Juli 2017
Anita Hermann